„Impfen hilft“ so lautet die aktuelle Impf-Kampagne der Bundesregierung. Zugegeben: besonders einfallsreich ist dieser Spruch nicht. Ungewöhnlicher sind da eher die Impfaktionen, die es aktuell bei uns in der Region Main-Rhön gibt. Zum Beispiel kann man sich nun bei der derzeit stattfindenden Schweinfurter Vesperkirche ohne Termin impfen lassen. Citypfarrer Heiko Kuschel über die Aktion:
Währen der Vesperkirche kann man sich jeweils von Donnerstag bis Samstag zwischen 12 und 13 Uhr in der Sankt Johanniskirche am Martin-Luther-Platz impfen lassen. Aber nicht nur in der Vesperkirche kann man sich impfen lassen, sondern auch in der Diskothek „Pinocchio“ in Bad Neustadt.  Auch dort ist das Impfen ohne Termin möglich. Das Ganze findet am Mittwoch, den 16.02.22, in Zusammenarbeit mit dem Impfzentrum Bad Neustadt statt. Dirk Mehling ist Inhaber der Disco. Herr Mehling, wie kam es denn zu der Impfaktion in ihrem Club?
Und wenn man sich bei Ihnen impfen lässt, kriegt man dann eine Freikarte für ihren Club, wenn dieser wieder geöffnet ist?
Werbung
Vorheriger ArtikelSchweinfurt: Corona-Update aus dem Leopoldina-Krankenhaus
Nächster ArtikelClubs in Zeiten von Corona: Interview mit Clubbetreiber Dirk Dirk Mehling