Bild: Symbolbild

 Schweinfurt – Seit Januar 2021 laufen die Sanierungsarbeiten in der Tiefgarage Graben.

Dass in der Tiefgarage vorgefundene Schadensbild machte umfangreiche Zusatzarbeiten erforderlich, sodass die Fertigstellung nicht wie ursprünglich geplant erfolgen konnte.

Werbung

Die wiederholte Verzögerung geht im Wesentlichen auf Lieferschwierigkeiten im Bereich der Elektrotechnik (insbesondere Sicherheitsbeleuchtungen und Batterieanlage), coronabedingte Personalausfälle der ausführenden Firmen und die umfangreicheren Betonarbeiten zurück.

Sofern keine weiteren Ausfälle hinzukommen, kann Stand heute die Tiefgarage Ende März in Betrieb genommen werden.

Die Stadt Schweinfurt bittet um Verständnis für die erneuten Verzögerungen.

Quelle: Stadt SCHWEINFURT

 

Vorheriger ArtikelImpfen ab 5 Jahre ohne Termin bei der Vesperkirche Schweinfurt jeweils von Donnerstag bis Samstag 12-13 Uhr
Nächster ArtikelPreisträger für Bürgerenergiepreis Unterfranken gesucht