Ebelsbach, Lkr. Haßberge. Am Sonntag ist mindestens ein bislang unbekannter Täter in ein Einfamilienhaus in der Schustersteige eingebrochen. Der Einbrecher erbeutete Schmuckgegenstände und Bargeld. Er entkam unerkannt. Die Kriminalpolizei Schweinfurt hat die Ermittlungen übernommen und sucht nun nach Zeugen.
Ein oder möglicherweise auch mehrere unbekannte Täter drangen am Sonntag zwischen 14:00 und 19:50 Uhr gewaltsam in das Einfamilienhaus ein. Im Inneren durchsuchten sie auf der Suche nach Beute Zimmer, Schränke und Schubladen. Nach dem Auffinden von Schmuckgegenständen und Bargeld, in insgesamt vierstelliger Höhe, wurde das Wohnhaus wieder in unbekannte Richtung verlassen. Die Bewohner, die während der Tat nicht zu Hause waren, bemerkten den Einbruch nach ihrer Rückkehr und verständigten die Polizei. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf einen dreistelligen Betrag.
Die Kriminalpolizei Schweinfurt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die zum Tatzeitpunkt in Tatortnähe verdächtige Beobachtungen gemacht haben, diese unter Tel. 09721/202-1731 zu melden.
Quelle: Polizeipräsidium Unterfranken
Werbung
Vorheriger ArtikelPreisträger für Bürgerenergiepreis Unterfranken gesucht
Nächster ArtikelWürzburg: Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 – Fußgänger bei Kollision mit Pkw tödlich verletzt