Diese Nachricht überrascht dann noch eher: Im Jahr 2021 gab es in Mainfranken deutlich mehr Unternehmensneugründungen, dies geht aus der Gründungsstatistik 2021 der IHK hervor. Beispielsweise gab im Landkreis Bad Kissingen 839 Gewerbeanmeldungen im Jahr 2021. Im Landkreis Schweinfurt waren es 984 Neugründungen. Dem gegenüber stehen natürlich auch wieder Gewerbeabmeldungen. Dr. Sascha Genders ist stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK Würzburg-Schweinfurt.  Herr Genders, man hört oft, dass vielen Unternehmen wegen Corona die Insolvenz droht. Ist es da nicht widersprüchlich, dass es nun doch so viele Neugründungen gibt?
Was sind das denn für Firmen, die sich neu gegründet haben?
Und gibt es eine bestimmte Branche, wo es besonders viele Neugründungen gab?
Werbung
Vorheriger ArtikelWie reagiert das Rettungswesen auf die Omikron-Welle: Interview mit Michael Will
Nächster ArtikelSchonungen: Auszeichnung für die ÖkoKids der Forster Kita Nachhaltigkeits-Preis für Montessori-Kita St. Godehard