Es ist die traurige Nachricht der Woche und sie lässt einen einfach fassungslos zurück. Die Rede ist von den zwei getöteten Polizisten in Rheinlad-Pfalz. Die beiden Tatverdächtigen befinden sich mittweile in Untersuchungshaft. Thorsten Grimm ist unterfränkischer Bezirksvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft. Herr Grimm, Sie sind sicherlich auch bestürzt über die Tat?
Hat die Gewalt gegen Polizeibeamte in letzter Zeit generell zugenommen?
In einer von Ihnen veröffentlichten Pressemitteilung blicken Sie sehr besorgt in Richtung der sozialen Netzwerke. Was hat es damit auf sich?
Werbung
Vorheriger ArtikelSchweinfurt: Dr. Christof Wahlefeld neuer Theaterleiter
Nächster Artikel1 Jahr Pflegestützpunkt im Landkreis Bad Kissingen: Unterstützung, die ankommt