Die Sparkasse Schweinfurt-Haßberge pflegt seit vielen Jahren eine besondere Tradition: alljährlich lädt sie die Leiterinnen und Leiter von Kindergärten aus ihrem Geschäftsgebiet zu einer kleinen Feierstunde in die Sparkasse ein. Pandemiebedingt hat die Sparkasse auch dieses Jahr auf eine Veranstaltung in diesem Rahmen verzichtet.
Peter Schleich, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse, übergab deshalb nur symbolisch eine Spendensumme von 33.500 Euro aus dem PS-Reinertrag der Sparkassen an 67 Kindergärten aus Stadt und Landkreis Schweinfurt sowie dem Landkreis Haßberge.
„Wir setzen mit dieser jährlichen Spendenaktion ein deutliches Zeichen: wir möchten mit unserem Engagement denen danken, die sich mit viel Herzblut für unsere Gesellschaft einsetzen und die Herausforderungen durch die Pandemie im Alltag mit den Kindern meistern“, so Peter Schleich.
Die Landräte Wilhelm Schneider und Florian Töpper und Oberbürgermeister Sebastian Remelé dankten der Sparkasse Schweinfurt-Haßberge für die langjährige Förderung und lobten das große Engagement in den Kindergärten. „Mit dieser Unterstützung steht die Sparkasse Schweinfurt-Haßberge im sozialen und erzieherischen Bereich unverändert an der Seite der Institutionen im Geschäftsgebiet, die motiviert und aktiv die regionale Identität mitgestalten. In den Kindergärten wird mit großem Einsatz ein wichtiger Job gemacht“, betonte Wilhelm Schneider, Verwaltungsratsvorsitzender der Sparkasse, „und das ist – besonders während der Corona-Pandemie – keine Selbstverständlichkeit.“
„Unsere PS-Los-Sparer tragen mit monatlich über 64.000 Losen dazu bei, dass die Kindergärten durch unsere Spende z. B. Fahrzeuge für den Außenbereich, Tablets, Musikinstrumente, Turnmatten, u.v.m. anschaffen konnten. Von jedem Los fließen 25 Cent in einen Spendentopf, von dem wir gemeinnützige Projekte unterstützen“, erklärte Peter Schleich.

Quelle: Sparkasse Schweinfurt-Haßberge

Werbung
Vorheriger ArtikelHaßfurt: Mobil(ität) hilft dem BRK zu helfen Raiffeisen-Volksbank Haßberge spendet einen VW Up
Nächster ArtikelSchweinfurt: Erneuerung der Werbung in der Ernst-Sachs-Straße