Am Donnerstagabend kam es auf Grund des Regenfalls auf den noch gefrorenen Boden zeitweise im ganzen Gebiet zu spiegelglatten Fahrbahnen. Im Bereich Ginolfs rutschte ein Lkw gegen einen Pkw. Bei diesem Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt. Auch der kommunale Streudienst kam mit seinem Fahrzeug nicht mehr weiter, sodass Schneeketten aufgezogen werden mussten.

Insgesamt blieben aber Dank des Dienstes der Straßenmeistereien und des kommunalen Winterdienstes die Fahrbahnen frei von Eis, sodass es kurz vor Weihnachten nicht zu schweren Unfällen kam.

Quelle: Polizeiinspektion Bad Neustadt a.d.Saale

Werbung
Vorheriger ArtikelSchweinfurt: An Heilig Abend mit 2 Promille unterwegs
Nächster ArtikelHammelburg: Vom Grabstein eingeklemmt und schwer verletzt