Werkstatt „LeseTheater“ im Januar 2022 und Ausblick auf Ausflug ins Theater
In Zusammenarbeit mit der VHS Bad Neustadt und Rhön-Saale und der Grundschule Brendlorenzen lädt der Kunstverein Bad Neustadt e.V. zur Werkstatt „LeseTheater“ ein. In der Workshop-Werkstatt werden Texte zum Leben erweckt – und das ganz ohne Auswendiglernen und ohne Requisiten. Die jungen Leserinnen und Leser gebrauchen dafür ihre Stimme, ihre Mimik und Gestik und finden jeweils eine Rolle, die den eigenen Fähigkeiten entspricht. Als Textvorlage werden Märchen, Fabeln, ein Rap, ein Gedicht, eine Geschichte oder ein Text verwendet. Dazu hat der Kunstverein Bad Neustadt hat eine spannende Auswahl im Angebot.
An diesem „LeseTheater“ können alle Kinder ab der 2. Klasse teilnehmen, die gerne lesen und dies in einer Gruppe mit Kunst und Musik tun möchten. Der Spaß wird ebenfalls nicht zu kurz kommen. Die Workshop-Termine können einzeln oder wiederholt besucht werden; Die Werkstatt „LeseTheater“ findet am Freitag, 14. Januar 2022 in den Räumen der VHS Bad Neustadt und Rhön-Saale statt (Alte Pfarrgasse 3, 97616 Bad Neustadt); jeweils von 14:30 – 17:00 Uhr.
Vorbehaltlich aktueller Corona-Bestimmungen steht ein gemeinsamer Ausflug ins Theater an: Am Sonntag, 30. Januar 2022 in das Staatstheater Meiningen. Dort wartet die kleine Theatermaus auf Klein und Groß. Der Liebling des jüngsten Publikums lebt im Meininger Staatstheater. Kinder und Familien können in verschiedenen Episoden ihre Abenteuer miterleben. Mit den Augen einer Maus blickt man hinter die Kulissen des Theaters und lernt mit ihr und dem Mäuseexpertenteam das Theater Meiningen kennen.
Die Teilnahme für alle Termine ist kostenlos. Aufgrund der aktuellen Situation ist allerdings eine Teilnahmebegrenzung nötig. Anmeldungen für beide Termine sind ab sofort möglich: VHS Bad Neustadt und Rhön-Saale Tel: 09771/9106-400 oder per Email: gra-nes@gmx.de.
Projektleitung: Erika Granzow und Jörg Ziemann

Ein Hygienekonzept ist vorhanden. Bitte die Mund-Nasen-Bedeckung nicht vergessen.

Quelle: Landkreis Rhön-Grabfeld

Werbung
Vorheriger ArtikelMontag
Nächster ArtikelBad Kissingen: Auch wieder Impfungen ohne Termin möglich