Franken ist bekannt für gute Weine. Allerdings gibt es aktuell zu wenig junge Menschen, die sich für eine Ausbildung zum Winzer entscheiden. Laut Medienberichten gibt es heute etwa 50 Prozent weniger Azubis als vor Zehn Jahren, die ins Berufsgrundschuljahr starten. Nicolas Olinger aus Iphofen im Landkreis Kitzingen ist Jungwinzer des Jahres 2021. Herr Olinger haben Sie die Entwicklung auch wahrgenommen, dass sich immer weniger Menschen für den Beruf des Winzers interessieren?
Haben Sie eine Erklärung warum weniger Leute diesen Beruf erlernen wollen?
Sie arbeiten jetzt schon recht lange als Winzer. Was begeistert Sie denn so an dem Beruf?
Was würden Sie einem jungen Menschen raten, der sich für die Ausbildung zum Winzer interessiert?
 
 
 
Werbung
Vorheriger ArtikelRhön-Grabfeld: Glückliche Gewinner der Ehrenamtskarten-Verlosungsaktionen
Nächster ArtikelDonnerstag