Start Landkreis Schweinfurt Schweinfurt: Bislang zurückhaltende Resonanz für Semesterstart

Schweinfurt: Bislang zurückhaltende Resonanz für Semesterstart

123
PRIMATON Symbolbild

Schweinfurt – Am 15.Februar hat die Anmeldung für das Frühjahrssemester bei der Volkshochschule Schweinfurt begonnen. Die Resonanz ist bislang zurückhaltend, abwartend – wofür die Leiterin der vhs, Jutta Cize, Verständnis zeigt, zumal die vhs auch noch keine offizielle Freigabe durch die Regierung Unterfranken für einen Semesterbeginn am 08. März hat.

Die vhs bittet alle Angemeldeten sich kurzfristig über die Homepage (www.vhs-schweinfurt.de) zu informieren, ob dieser Termin tatsächlich eingehalten werden kann. Viele Kursangebote sind ohnehin ursprünglich so geplant, dass sie erst nach den Osterferien im April starten. Kurse, die ab 08. März geplant sind und noch nicht genügend Anmeldungen haben, werden in Absprache mit den Kursleitungen aller Voraussicht nach auf einen späteren Beginn verlegt; alle Angemeldeten erhalten dann eine entsprechende Information.

Aber die vhs hat nicht nur Präsenzveranstaltungen, sondern auch etliche Onlinekurse im Angebot. Diese finden unabhängig vom Lockdown bei genügend Nachfrage in jedem Fall statt: Spanisch, Qi Gong, Autorenschulung, Kreatives Schreiben, Acrylmalerei, Malen und Zeichnen, und vieles mehr.

Zeitgleich bricht die vhs nun das Herbstsemester 2020 endgültig ab, da bis zum geplanten Beginn des neuen Semesters keine Nachholtermine in Präsenzform mehr möglich sind. Absagen des alten Semesters können sich nun mit Benachrichtigungen zur Anmeldung für das neue Semester überschneiden.

Quelle: Stadt SCHWEINFURT