Start Franken Main-Rhön: Menschen halten sich an Ausgangsbeschränkung

Main-Rhön: Menschen halten sich an Ausgangsbeschränkung

155
Symbolbild

Auch an den Ostertagen haben sich die Menschen in der Region Main-Rhön weitgehend an die Ausgangsbeschränkung gehalten. Das zeigen anonymisierte Handydaten von Teralytics. Der Vergleich vom Ostersonntag mit dem Sonntag der Vorwoche zeigt, dass es im Landkreis Bad Kissingen sieben Prozent weniger Reisen gegeben hat. Im Landkreis Rhön-Grabfeld waren die Daten nahezu unverändert. Den deutlichsten Anstieg in der Region hat es in den Hassbergen gegeben. Da stieg die Bewegung um acht Prozent.