Start Allgemein Zwei Papas, eine Familie!

Zwei Papas, eine Familie!

2240
Foto: Dominik und Bastian mit Pflegekind

Das Elternsein ist doch mit das schönste auf der Welt! Allerdings ist das für einige Paare schwieriger als für andere. Dominik und Bastian aus der Region Main-Rhön haben es geschafft und sind Papa und Papa eines 6 Monate alten Kindes. Wir haben mit den beiden im PRIMATON-Interview über ihren Kinderwunsch, ihren Weg zur Pflegeelternschaft und den möglichen Nachteilen geredet.

Dominik erklärt uns, wie es bei den beiden mit dem Kinderwunsch angefangen hat:

 

Dominik und Bastian haben 2017 also geheiratet und seitdem stand auch für beide fest: „Wir wollen Eltern werden!“ Daraufhin begann für sie als erstes gleichgeschlechtliches Pärchen ihres Landkreises der Weg zum Pflegekind und sie haben sich für die Pflege und die Adoption eines Kindes prüfen lassen. Beim ersten Kontakt mit dem Jugendamt und den leiblichen Eltern gab es zwar kurze Verwirrung, die dann aber schnell vorüber war. Dominik erzählt uns, ob sie viel mit negativen Reaktionen kämpfen mussten:

 

Und vor 4 Wochen war es dann soweit: Endlich konnten die beiden Väter ihr Pflegekind willkommen heißen! Schattenseiten hat die Familie bisher kaum erlebt, sagen sie uns:

 

Jetzt hat sich die frisch gebackene Regenbogenfamilie also gefunden und freut sich sehr über ihr Glück:

 

Alles zu dem Familienglück gibt’s bei Doro Gold am Mittag!