Start Main-Rhön Main-Rhön: Tipps der unterfränkischen Polizei zu Fasching

Main-Rhön: Tipps der unterfränkischen Polizei zu Fasching

224
Foto: Polizei

Die fünfte Jahreszeit in der Region Main-Rhön ist angebrochen und das bedeutet auch wieder vermehrt Arbeit für die Polizei. Allein im vergangenen Jahr hat die Polizei in dieser Zeit rund 110 Fahrer wegen Alkohol- oder Drogen aus dem Verkehr gezogen. Ein Schwerpunkt der Kontrollen liegt deshalb auch in diesem Jahr auf der Vermeidung von Alkoholfahrten, sagt Philipp Hümmer von der Polizei:

Ein weiterer Schwerpunkt bei den Kontrollen ist das Thema Jugendschutz.