Start Franken Main-Rhön: Bauern mit Zusagen unzufrieden

Main-Rhön: Bauern mit Zusagen unzufrieden

263
© PRIMATON Archivbild

In Schweinfurt und Würzburg haben Landwirte einen Protestbrief in den Büros der CSU übergeben. Die Initiative “Land schafft Verbindung” hat damit auf die Ankündigung von CSU-Chef Söder, der eine Milliarde Euro für die Bauern versprochen hatte, reagiert. Mit den Zusagen sind die Landwirte unzufrieden und sehen die Gelder als Bestechungsversuch und eine Art Schweigegeld. Sie erwarten eine praxisnahe Politik. Zudem fordern sie, dass die Politiker Fehler aus der Vergangenheit zugeben