Start Landkreis Schweinfurt Dittelbrunn: Versuchte Vergewaltigung – Kripo bittet um Zeugenhinweise

Dittelbrunn: Versuchte Vergewaltigung – Kripo bittet um Zeugenhinweise

4638
Symbolfoto © Christian Licha

Sie ist auf dem Rückweg von Dittelbrunn in den Schweinfurter Stadtteil Haardt gewesen, als sie in einem Waldstück von einem Mann angegriffen wurde. Der mutmaßliche Täter soll sie angegriffen und unsittlich berührt haben. Erst als eine Spaziergängerin dazu kam, flüchtete der Mann in Richtung Dittelbrunn. Deshalb ist es am Sonntag zu einem größeren Polizeieinsatz gekommen. In diesem Zusammenhang hat die Kripo Schweinfurt dann einen Tatverdächtigen festgenommen. Ob es sich um den Täter handelt, werden laut Kripo erst die Ermittlungen der kommenden Tage ergeben. Der Festgenommene sitzt aber bereits in Untersuchungshaft.  Die Polizei sucht deswegen Zeugen, die Hinweise zu dem Fall geben können.

Folgende Fragen sind dabei von Bedeutung:

  • Wer hat am Sonntagmorgen in dem Waldgebiet etwas Verdächtiges beobachtet, das mit dem Übergriff in Zusammenhang stehen könnte?
  • Wer ist möglicherweise auf den flüchtigen Täter aufmerksam geworden?
  • Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben, die zur Aufklärung des Sachverhalts beitragen könnten?

Mögliche Zeugen werden dringend gebeten, sich unter Tel. 09721/202-1731 bei der Kriminalpolizei Schweinfurt zu melden.