Start Landkreis Rhön-Grabfeld Salz: Mit 150 km/h und vollbesetztem Auto durchs Ort gerast

Salz: Mit 150 km/h und vollbesetztem Auto durchs Ort gerast

1841
Symbolbild

Mit unglaublichen 150 km/h ist ein Mann im vergangenen Oktober durch Salz gerast, das Amtsgericht Bad Neustadt hat ihn jetzt zu einer Geldstrafe von 1.400 Euro verurteilt und er muss seinen Führerschein mindestens ein Jahr abgeben. Anwohner hatten sich über den Mann mit seinem 300 PS starken VW beschwert, da er unnötig den Motor aufheulen lies. Bei der Verfolgungsjagd mit der Polizei kam er mehrmals auf die Gegenspur und öfters fast von der Fahrbahn ab. Das er dabei in dicht bebautem Gebiet und mit einem vollbesetzten Wagen fuhr, interessierte den Mann wohl nicht.