Sind sie Gartenliebhaber? – denn die werden aktuell vom Kreisverband für Gartenbau und Landespflege in den Haßbergen gesucht. Denn für das kommende Jahr sucht man interessierte Menschen, die sich zu Gartenerlebnisführern ausbilden lassen wollen. Diese sollen das touristische Angebot in der Region erweitern. Die Führungen sollen dann beispielsweise öffentlichen Parks, botanischen Gärten, Schlossgärten und Privatgärten einem breiteren Publikum zeigen.

Nähere Informationen gibt es hier. Für einen ersten Kontakt steht allen Interessierten der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Haßberge zur Verfügung, Telefon 09521/942621 zur Verfügung.

Werbung
Vorheriger ArtikelSalz: Mit 150 km/h und vollbesetztem Auto durchs Ort gerast
Nächster ArtikelBad Brückenau: Urkunde für Hinweis