Aufgrund von Verunreinigungen im Trinkwasser gilt in allen Stadtteilen von Münnerstadt ab sofort ein Abkochgebot. Dazu Bürgermeister Helmut Blank:

Eine Chlorung des Wassers findet vorerst aber nicht statt. Es wurden Enterokokken gefunden. Diese können bei Menschen, deren Immunsystem stark geschwächt ist, Krankheiten auslösen.

Werbung
Vorheriger ArtikelSchweinfurt: Gemeinsames Tourismuskonzept gestartet
Nächster ArtikelDienstag