Das hat ein Autofahrer in Bad Neustadt wohl noch nie erlebt. Am Parkplatz Schillerhain hat sich ein Parkautomat als wahrer Geldspucker erwiesen. Der Mann warf dort laut Polizei 50 Cent in den Automaten, um ein Ticket zu lösen. Plötzlich spuckte dieser jedoch zahlreiche Geldmünzen heraus, insgesamt 26,50 Euro. Die Stadt geht laut eines Medienberichtes davon aus, dass die Münzen aus dem Zwischenspeicher der Maschine kamen. Der Mann zeigte sich anschließend ausgesprochen ehrlich und brachte das Geld zur Polizei. Finderlohn bekommt er aber wohl nicht.

Werbung
Vorheriger ArtikelToto-Pokal: Ergebnisse vom Mittwoch
Nächster ArtikelOberthulba: Neue Rettungswache schließt Versorgungslücke