Vor vier Jahren konnte er noch nicht mal Schwimmen – jetzt hat Nehmat Husini bei der Schweinfurter Wasserwacht seinen Rettungsschwimmer gemacht. Husini ist mit 15 Jahren aus Afghanistan geflohen und hier bei uns in Schweinfurt gelandet – als Nichtschwimmer. Entsprechend groß ist die Bewunderung bei der Schweinfurter Wasserwacht für den neuen Kollegen. Neben seinem Rettungsschwimmer macht der 19-Jährige jetzt auch noch den Bootsführerschein.

Werbung
Vorheriger ArtikelSand: Tödlicher Betriebsunfall auf Firmengelände
Nächster ArtikelFuchsstadt: Baubeginn für Windräder hat sich verzögert