Jetzt also doch. Der jahrelange Hitze-Rekordhalter Kitzingen muss seinen deutschlandweiten Titel abgeben.Am Mittwoch wurden in Geilenkirchen bei Aachen offiziell 40,5 Grad gemessen, gestern in Lingen in Niedersachen sogar 42,6 Grad. Dieser Wert muss aber noch bestätigt werden. Kitzingens Oberbürgermeister Siegfried Müller ist aber gar nicht traurig!

Kitzingen hielt den Hitzerekord seit 2015.

Werbung
Vorheriger ArtikelDonnerstag
Nächster ArtikelFussball: Schnüdel können Tabellenspitze übernehmen