Auch im bayerischen Einzelhandel gibt es jetzt in der Region Main-Rhön keine Streiks mehr. Arbeitgeber und Verdi haben sich im Tarifstreit geeinigt. Bernd Ohlmann Pressesprecher vom Handesverband Bayern.

Die Tarifentgelte steigen um 3 Prozent und ab Mitte 2020 um weitere 1,8 Prozent. Auch bei den Auszubildenden wurde die Vergütung angehoben.

Werbung
Vorheriger ArtikelEltingshausen: Bürgerentscheid zu Windräder kommt
Nächster ArtikelUntermerzbach: Angeklagte schweigen zum Prozessauftakt