Start Franken Unterfranken: Fachkräftemangel wird zunehmen

Unterfranken: Fachkräftemangel wird zunehmen

238
PRIMATON Symbolbild

Bis 2025 fehlen in Unterfranken 75.000 Fachkräfte. Das ist das Ergebnis einer neuer Studie der vbw-Vereinigung der Bayrischen Wirtschaft. So gibt es in Unterfranken 5.000 offenen Stellen in den Bereichen Produktion und Fertigung. Welche Maßnahmen es gegen den Mangel gibt, erklärt Thomas Stezler von der Agentur für Arbeit in Schweinfurt.

Außerdem werden in Unterfranken vor allem Menschen in den Bereichen Verkehr, Logistik und Gesundheit gesucht.