Start Main-Rhön Unterfranken: Regierung warnt

Unterfranken: Regierung warnt

114
Symbolfoto (c) Radio Primaton

Wer sich in den nächsten Tagen Abkühlung im Main erhofft, könnte enttäuscht werden. Die Hitzewelle heizt den Fluss nämlich auf bis zu 27 Grad auf. Deshalb hat die Regierung von Unterfranken eine Warnung herausgegeben: Baggerarbeiten und Schlammräumen soll unterlassen werden, weil das zu zusätzlichen Belastungen führen könnte.