Eine Woche nach der Off-Road-Messe Abenteuer & Allrad ziehen die Veranstalter positive Bilanz.

Mehr als 380 Aussteller aus aller Welt haben bewiesen, dass die Messe in Bad Kissingen eine der bedeutendsten Veranstaltungen im Off-Road Bereich ist. Zu sehen waren weit über 3.000 Geländewagen, Quads, Pick Ups, Expeditionsmobile und Wüstenfahrzeuge. Abenteuer&Allrad zieht jedes Jahr an die 60.000 Besucher nach Bad Kissingen.

Werbung
Vorheriger ArtikelSchweinfurt: Kicken für den guten Zweck
Nächster ArtikelUnterfranken: Regierung warnt