Für den Erhalt des Bürgerspitals in Hammelburg haben Bewohnerfürsprecher Landrat Thomas Bold rund 1.500 Unterschriften übergeben. So wollen sie sich für den Erhalt der Pflegeeinrichtung in der jetzigen Form einsetzten. Laut Gesetzt sind die Zimmer in dem Seniorenheim aber zu klein und es fehlt ein eigenes Bad. Landrat Thomas Bold

Das Bürgerspital will dagegen eine Befreiung von den Auflagen bis 2036, das wurde aber abgelehnt. Das Landgericht soll den Fall jetzt klären.

Werbung
Vorheriger ArtikelEltmann/Schweinfurt: Proteste bei Schaeffler
Nächster ArtikelFreitag