Diese Aktion soll wachrütteln: Bei der Schweinfurter Feuerwehr war gestern der große Aktionstag „Discofieber“. Vor Ort waren nicht nur viele Rettungskräfte, sondern auch die staatliche Berufsschule. Helmuth Backhaus vom BRK zum Hintergrund der Aktion:

Deshalb gab es bei der Feuerwehr unter anderem eine Rettungsübung. Hier wurde gezeigt, was passiert wenn man unaufmerksam ist und in einen stehenden LKW fährt.

Werbung
Vorheriger ArtikelPremich: Gemeinde kauft kein Gebäude für Dorfladen
Nächster Artikel4000 Kilometer durch Deutschland – für den guten Zweck