Start Landkreis Hassberge Ebern: Vorbereitungen auf Afrikanische Schweinepest

Ebern: Vorbereitungen auf Afrikanische Schweinepest

92
Symbolfoto © Christian Licha

Der Landkreis Haßberge bereitet sich auf die afrikanische Schweinepest vor.
Auch in Ebern wurde jetzt eine Aufbruchsammelstelle für Jäger errichtet.

Hier im Landkreis Haßberge ist man aktuell zwar noch nicht von der Afrikanischen Schweinepest betroffen, aber hier bereitet man sich zumindest schon mal drauf vor.
Immerhin war im letzten Jahr im Osten der Tschechischen Republik die Afrikanische Schweinepest bei Wildschweinen nachgewiesen worden und seit September 2018 im Süden von Belgien; das Risiko der Einschleppung ist also hoch. Um für den Ernstfall gerüstet zu sein, hat der Landkreis Haßberge – nach Haßfurt – am Bauhof der Stadt Ebern eine zweite Aufbruchsammelstelle für Jäger errichtet. Hier können Jäger Aufbrüche, Decken und Schwarten von Wild sowie beim Zerwirken anfallende Knochen von erlegtem Wild abgeben. Dies gelte allerdings nur für gesunde Tiere.