Start Landkreis Bad Kissingen Poppenlauer: Kirchweih-Tradition verboten

Poppenlauer: Kirchweih-Tradition verboten

175
Symbolfoto © Christian Licha

Kirchweihende und in Poppenlauer darf das Schwein nicht mehr durchs Dorf getrieben werden. Tierschützer und Behörden haben dem, nach 100 Jahren, ein Ende gesetzt. Die Mitglieder der Poppenläurer Cocks-Innung ist darüber sehr wütend. Gestern mussten sie ohne ein grunzendes Schwein durchs Dorf ziehen. Auch auf das traditionielle Schlachten am Ende des Kirchweih-Umzugs musste verzichtet werden. Anstatt des besagten Schweines zogen sie an langen Seilen einen Wagen mit einem Käfig durchs Dorf, der mit einer schwarzen Plane bedeckt war und wohl an einen Sarg erinnern sollte als Symbol dafür, dass hier eine lange Tradition beerdigt wird.