Start Polizeiberichte Kitzingen

Kitzingen

33
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Verkehrsgeschehen

Am Mittwoch ereigneten sich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Kitzingen drei Verkehrsunfälle. Verletzte waren nicht zu beklagen. Bei zwei Unfällen war Wildwechsel die Ursache.

Beim Ausparken gegen Auto geprallt

Kitzingen, Lkr. Kitzingen – Als am Mittwochnachmittag eine 56-jährige Autofahrerin auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurant in der Repperndorfer Straße in Kitzingen mit ihrem VW Golf rückwärts ausparken wollte, stieß sie gegen den stehenden Citroen einer 24-jährigen Frau. Schaden: 3000,– Euro.

Wildunfälle

Volkach, Lkr. Kitzingen – Auf der Kreisstraße zwischen Fahr und Volkach lief am späten Mittwochabend ein Reh vor das Auto eines 21-jährigen Mannes. Das Tier wurde vom dem BMW erfasst und flüchtete in die Flur. Schaden: 150,– Euro.

Volkach, Lkr. Kitzingen – Zwischen Volkach und Dimbach wurde am Mittwochabend ein Wildschwein vom Audi eines 23-jährigen Studenten erfasst und getötet. Schaden: 150,– Euro.

Diebstahl

Fahrzeugteile aus LKW entwendet

Wiesentheid, Lkr. Kitzingen – In der Nacht auf Mittwoch machte sich ein unbekannter Täter an einem LKW, der im Veilchenweg in Wiesentheid geparkt war, zu schaffen. Aus dem Motorraum entwendete der Unbekannte eine Lufthutze im Wert von 500,– Euro.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.

Sachbeschädigung

Auto zerkratzt

Kitzingen, Lkr. Kitzingen – In der Zeit von Montagabend bis Dienstagfrüh zerkratzte ein Unbekannter den silberfarbenen VW California Beach, der in der Inneren Sulzfelder Straße in Kitzingen ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkt war. Mit einem spitzen Gegenstand wurde die rechte Fahrzeugseite beschädigt. Schaden: 1000,– Euro.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.

Sonstiges

Autofahrerin mit reichlich Alkohol unterwegs

Volkach, Lkr. Kitzingen – Am späten Mittwochabend kontrollierte eine Polizeistreife der PI Kitzingen im Stadtgebiet von Volkach eine 53-jährige Autofahrerin. Dabei stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,54 Promille. Die Frau musste sich einer Blutentnahme unterziehen und ihren Führerschein abgeben.