Start Polizeiberichte Mellrichstadt

Mellrichstadt

261
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Pressebericht der Polizeiinspektion Mellrichstadt vom 30.09.2018

Verwechselter Knopf löst Feuerwehreinsatz aus
Fladungen, Lkr. Rhön-Grabfeld. Am Samstag wollte eine ältere Dame einen Zwiebelkuchen in der Backröhre aufwärmen und betätigte hierbei jedoch den Falschen Knopf am Herd. Demzufolge schaltete sie eine Herdplatte ein auf dem ein Waschtischtuch und ein Holzbrett lagen. Beides fing kurz darauf an zu schmoren. Die starke Rauchentwicklung wurde glücklicherweise durch die ebenfalls im Haus wohnende Schwiegertochter entdeckt. Die Sachen wurden sofort ins Freie befördert und die Feuerwehr Fladungen verständigt. Diese rückte mit 14 Mann an, löschte den kleinen Brand und durchlüftet die Wohnung noch mittels elektrischem Lüfter. Alle Personen blieben glücklicherweise unverletzt.

Mülltonne geklaut
Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. Im Laufe des Donnerstages zwischen 06.30 Uhr und 19.00 Uhr wurde durch eine noch unbekannte Person eine schwarze 60l Restmülltonne in der Hauptstraße 44 in Mellrichstadt entwendet. Die Tonne stand auf Privatgrund, vor dem Tor welches in den Hof des Anwesens führt. Es fand auch keine Müllabfuhr in dieser Woche statt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Mellrichstadt, Tel. (09776) 8060, entgegen.

Zwei überschlagene Pkw
Stetten, Lkr. Rhön Grabfeld. Der erste Unfall ereignete sich am Freitag von Stetten in Fahrtrichtung Fladungen, als eine junge Dame zu weit nach rechts auf das Bankett fuhr und aus Schreck nach links riss. Als sie das entgegenkommende Fahrzeug sah, steuerte sie wieder dagegen, kam hierdurch von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Die Frau erlitt diverse Prellungen, einen Schock und kam in ein Krankenhaus. Der Pkw erlitt Totalschaden.

Nordheim v. d. Rhön, Lkr. Rhön Grabfeld. Der zweite Unfall ereignete sich ebenfalls am Freitag von Heufurt in Fahrtrichtung Nordheim. Auch hier kam eine junge Fahrzeugführerin ins Bankett, steuerte dagegen und verlor die Kontrolle über ihren Pkw. Dieser fuhr über die Gegenfahrbahn eine Böschung hinauf und überschlug sich, kam aber auf den Rädern zum Stehen. Die beiden jungen Insassen wurden hierbei leicht verletzt und kamen ins Krankenhaus. Der Pkw erlitt Totalschaden.