Start Polizeiberichte Bad Neustadt

Bad Neustadt

82
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Wahlplakat beschädigt

Bad Neustadt – Landkreis Rhön-Grabfeld: Im Bad Neustädter Ortsteil Brendlorenzen wurde am Samstagmorgen um drei Uhr durch einen Anwohner aus der Hauptstraße mitgeteilt, dass er Klopfgeräusche auf der Straße wahrgenommen hatte. Hierauf hatte er eine dunkelgekleidete Person beobachtet, die von einem beschädigten Wahlplakat in Richtung der Baywa-Tankstelle davon lief. Bei der Schadensbegutachtung wurde festgestellt, dass der Plakatständer aus Metall umgeknickt worden war. Die dunkel gekleidete Person konnte trotz sofortiger Fahndung nicht mehr angetroffen werden. Zeugenhinweise werden unter 09771/6060 erbeten.

Zwei Unfallfluchten

Oberelsbach – Landkreis Rhön-Grabfeld: Am Freitagnachmittag befuhr ein Traktorfahrer die Sonderstraße in Unterelsbach in Fahrtrichtung Ortsmitte. Als er an einem geparkten Pkw vorbeifuhr, streifte er im Gegenverkehr mit seinem landwirtschaftlichen Anbaugerät einen entgegenkommen Pkw. Da der Traktorfahrer seine Fahrt nach der Berührung fortsetzte, wurde der Vorfall der hiesigen Polizeiinspektion mitgeteilt. Der vermeintliche Fahrer zur Unfallzeit konnte ermittelt werden.

Bad Neustadt – Landkreis Rhön-Grabfeld: Ein weiterer Verkehrsunfall ereignete sich am Freitagnachmittag auf dem Parkplatz einer Bankfiliale in der Goethestraße in Bad Neustadt. Hier blieb ein Fahrzeugführer beim Ausparken an einem geparkten Pkw hängen und setzte seine Fahrt pflichtwidrig fort. Der Vorfall wurde durch einen Zeugen beobachtet, so dass der Unfallverursacher im Nachhinein ermittelt werden konnte.

Fehler beim Abbiegen

Burglauer – Landkreis Rhön-Grabfeld: Ein weiter Verkehrsunfall ereignete sich am Freitagnachmittag auf dem Gebiet der Gemeinde Burglauer bei dem dortigen Zubringer zur A 71. Ein Fahrzeugführer wollte von der A 71 kommend in Fahrtrichtung Münnerstadt auf die B 287 nach rechts abbiegen. Hierbei bog er jedoch in einem zu großen Bogen ab, so dass er mit seiner Fahrzeugfront gegen einen stehenden Pkw-Anhänger fuhr. Der Pkw mit Anhänger befand sich auf der B 287 und wollte nach links in Richtung A 71 auf den Zubringer abbiegen, musste jedoch verkehrsbedingt warten. Der abbiegende Fahrzeugführer wurde mit leichten Verletzungen in die Klinik nach Bad Neustadt eingeliefert. Am Pkw des abbiegenden Fahrzeugführers und am Anhänger der stehenden Fahrzeugführerin entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 11000 Euro. Die Feuerwehr aus Burglauer regelte den Verkehr.

Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

Strahlungen – Landkreis Rhön-Grabfeld: Am Freitagabend wurde bei einem Verkehrsunfall auf der Ortverbindungsstraße von Strahlungen in Richtung Fridritt ein16-jähriger Fahrer eines Leichtkraftrades schwer verletzt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wollte ein Traktorfahrer mit seinem Traktor, an dem sich ein landwirtschaftlicher Anhänger befand, von der Ortsverbindungsstraße nach links in einen Feldweg einbiegen. Ein in die gleiche Richtung fahrender Kraftradfahrer wollte das abbiegende Gespann links überholen und fuhr gegen dieses. Durch den Unfall erlitt der Kradfahrer schwere Verletzungen. Er wurde durch den Rettungshubschrauber in das Klinikum Meiningen verbracht. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Schweinfurt wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Feuerwehr aus Strahlungen war ebenfalls vor Ort und kümmerte sich um die Verkehrsregelung. Die Fahrbahn war für mehrere Stunden gesperrt.