Start Polizeiberichte Karlstadt

Karlstadt

143
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Pressebericht der Polizeiinspektion Karlstadt vom 28.09.2018

Nach Vollbremsung überschlagen
Karlstadt, Lkr. Main-Spessart Am Donnerstag leitete eine 72-jährige Autofahrerin auf der Bundesstraße zwischen Karlstadt und Gambach gegen 12:30 Uhr eine Vollbremsung ein, nachdem ihr dort ein Rettungsfahrzeug mit eingeschalteten Sonderrechten entgegenkam. Der Toyota der Frau kam, nachdem er eine Blockierspur von 40 Metern auf der Fahrbahn gezeichnet hatte, nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Auto kippte dabei um und blieb auf dem Dach liegen. Die Autofahrerin wurde durch den Unfall leicht verletzt. An dem Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Querendes Auto übersehen
Karlstadt, Lkr. Main-Spessart Zu einer Berührung zweier Pkw kam es am Donnerstag gegen 18:15 Uhr auf der Karolinger Brücke in Karlstadt. Ein 66-jähriger Autofahrer hatte von der Gemündener Str. kommend beim Auffahren auf die Brücke den dort fahrenden Pkw einer 35-jährigen Frau übersehen. Bei dem Verkehrsunfall wurde der Unfallverursacher leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 3500.- Euro.

Fahrradfahrer übersehen
Karlstadt, Lkr. Main-Spessart In Karlstadt übersah am Donnerstag gegen 17:20 Uhr ein 28-jähriger Autofahrer beim Abbiegen von der Brückenstraße nach links in die Ringstraße einen ihm entgegenkommenden Fahrradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der 33-jährige Radfahrer verletzt wurde. Der Radfahrer musste durch einen Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert werden. Es entstand an den beiden Fahrzeugen ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 3200.- Euro.

Geparkte Motorräder gestreift
Karlstadt, Lkr. Main-Spessart Am Donnerstag übersah gegen 18:40 Uhr ein 23-jähriger Autofahrer in Karlstadt, auf der Johann-von-Korb-Str. stadteinwärts fahrend, drei am Fahrbahnrand geparkte Motorräder. Das Auto streifte die Motorräder, welche dadurch umfielen. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 3000.- Euro.