Start Polizeiberichte Kitzingen

Kitzingen

33
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Verkehrsgeschehen

Am Sonntag ereigneten sich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Kitzingen sechs Verkehrsunfälle. Verletzt wurde niemand. Einmal entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle.

Unfallflüchtigen ermittelt

Volkach, Lkr. Kitzingen – Auf dem Parkplatz eines Hotels in der Zehntgasse in Volkach stieß am Sonntagnachmittag ein zunächst unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Mercedes beim Einparken gegen den danebenstehenden PKW eines 72-jährigen Mannes. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von 2500,– Euro zu kümmern. Im Zuge der Unfallaufnahme konnte ein 81-jähriger Rentner als Unfallverursacher ermittelt werden. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

Beim Vorbeifahren Auto touchiert

Kitzingen, Lkr. Kitzingen – Am Sonntagnachmittag schätzte ein 85-jähriger Autofahrer in der Oberen Kirchgasse in Kitzingen beim Vorbeifahren den Abstand zu einem geparkten PKW falsch ein und blieb an dessen linke Fahrzeugseite hängen. Schaden: 1200,– Euro.

Rückwärts gegen Auto geprallt

Rödelsee, Lkr. Kitzingen – In der Heinrich-Wiegand-Straße in Rödelsee stieß am Sonntagnachmittag ein 40-jähriger Autofahrer beim rückwärtigen Ausparken gegen den geparkten Renault einer 30-jährigen Frau. Schaden: 2000,– Euro.

Wildunfall

Willanzheim, Lkr. Kitzingen – Auf der Strecke zwischen Herrnsheim und Willanzheim erfasste am Sonntagnachmittag eine 62-jährige Frau mit ihrem BMW ein Reh, das die Fahrbahn kreuzte. Das Tier wurde frontal erfasst und verendete im Straßengraben. Schaden: 3500,– Euro.

Diebstahl

Vogelabschreckanlage aus Weinberg entwendet

Segnitz, Lkr. Kitzingen – Ein in der Weinberglage am Zobelberg in Segnitz installierter Schreckschussapparat, der zur Vertreibung der Vögel im Weinberg dienen soll, wurde in der Zeit von Samstagmittag bis Sonntagfrüh von bisher unbekannten Tätern fachmännisch demontiert und inklusiv der dazu gehörenden Propangasflasche entwendet. Der Geschädigte beziffert seinen Schaden auf 700,– Euro.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.

Sachbeschädigung

Auto mit Farbe besprüht

Mainstockheim, Lkr. Kitzingen – Ein in einer offenen freizugänglichen Scheune an der Synagoge in Mainstockheim abgestellter Mitsubishi Spacestar wurde am Wochenende von einem Unbekannten mit weißer Farbe besprüht. Der entstandene Sachschaden wird auf 500,– Euro geschätzt.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.