Start Polizeiberichte Bad Neustadt

Bad Neustadt

147
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha
Ins Gesicht geschlagen
 
Oberelsbach – Landkreis Rhön-Grabfeld: Auf dem Festgelände der 4-3-2-1 Party in Oberelsbach wurde am Sonntag in den frühen Morgenstunden ein Festbesucher von einem bislang unbekannten Täter mehrfach ins Gesicht geschlagen. Durch die Schläge erlitt der Geschädigte leichte Verletzungen. Die hiesige Polizeiinspektion hat die Ermittlungen in dem Fall aufgenommen. Zeugenhinweise werden unter Tel. 09771/6060 erbeten
 
 
Fahrt unter Drogeneinfluss
 
Bad Neustadt – Landkreis Rhön-Grabfeld: Am Samstagabend wurde ein 18-jähriger-Pkw Fahrer aus dem Landkreis in der Berliner Straße in Bad Neustadt einer Verkehrskontrolle unterzogen. Zuvor war den Beamten ein Fahrfehler des Fahrzeugführers aufgefallen. Bei der Kontrolle konnten drogenbedingte Auffälligkeiten festgestellt werden. Weiterhin wurde eine geringe Menge Marihuana im Fahrzeug aufgefunden und durch die Beamten sichergestellt. Bei dem Fahrer wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Außerdem erwartet ihn eine Anzeige.
 
 
Verkehrsunfall mit verletztem Kind
 
Hohenroth – Landkreis Rhön-Grabfeld: Ein Verkehrsunfall mit einem verletztem Kind hatte sich am Samstagabend in Hohenroth in der Straße Leutersgraben zugetragen. Nach derzeitigem Kenntnisstand war ein elfjähriger Junge auf seinem Skateboard liegend entgegen der Fahrtrichtung den Leutersgraben hinabgefahren und fuhr gegen die Fahrzeugfront eines Pkws der aus einer vorfahrtsberechtigten Seitenstraße in den Leutersgraben einbog. Der Junge war anschließend unter dem Fahrzeug hindurchgerutscht. Nach erster Diagnose wurde er vorsorglich mit dem Rettungshubschrauber in die Kinderklinik nach Schweinfurt verbracht.  
 
 
Unfallflucht
 
Bad Neustadt – Landkreis Rhön-Grabfeld: In der Nacht von Freitag aus Samstag hatte der Geschädigte seinen Pkw auf dem Parkplatz der Firma Siemens im Bad Neustädter Ortsteil Brendlorenzen geparkt. Als er sein Fahrzeug am Samstagmorgen aufsuchte, stellte er einen Kratzer an der Beifahrertüre fest. Aufgrund des Spurenbildes wird davon ausgegangen, dass ein unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Fahrzeug an der Türe des geparkten Fahrzeugs hängen geblieben war und anschließend seine Fahrt pflichtwidrig fortgesetzt hat. Die hiesige Polizeiinspektion bittet unter Tel. 09771/6060 um Zeugenhinweise.