Start Polizeiberichte Hammelburg

Hammelburg

110
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Zwei Wildunfälle

Euerdorf, Lkr. Bad Kissingen: Am frühen Donnerstagmorgen fuhr ein Renault-Fahrer die Bundesstraße 287 von Euerdorf in Richtung Hammelburg, als ein Reh die Fahrbahn kreuzte. Durch den Zusammenstoß wurde der Pkw im Frontbereich beschädigt, der Schaden beläuft sich auf ca. 2500 Euro. Das Reh wurde bei dem Zusammenstoß getötet. Der Jagdpächter wurde verständigt.

Sulzthal, Lkr. Bad Kissingen: Auf der Staatsstraße 2290 in Sulzthal in Fahrtrichtung Heiligkreuzkapelle, kam es am Donnerstagabend zu einem Unfall zwischen einem Reh und einem Passat. Am Fahrzeug des 28-jährigen Pkw-Fahrer entstand ein erheblicher Schaden in Höhe von 3000 Euro. Der zuständige Jagdpächter kümmerte sich um das tote Reh.

Zwei Unfallfluchten

Hammelburg, Lkr. Bad Kissingen: Eine 42-Jährige parkte ihren Ford Mondeo am Mittwoch in der Zeit von 08.00 Uhr bis 14.00 Uhr auf dem Lidl-Parkplatz. Nach Rückkehr zu ihrem Fahrzeug stellte sie einen frischen Unfallschaden am hinteren linken Radkasten fest.

Sachdienliche Hinweise, welche auf den Unfallverursacher schließen lassen, erbittet die Polizeiinspektion Hammelburg unter der Telefon-Nr: 09732/906-0.

Am Donnerstagnachmittag streifte ein 80-jähriger BMW-Fahrer beim Ausparken einen Ford Mondeo. Daraufhin fuhr der ältere Herr 30 Meter einfach weiter in eine andere Parklücke. Eine aufmerksame Zeugin informierte den Fordfahrer und der Unfallverursacher konnte ermittelt werden.. An beiden Fahrzeugen entstand jeweils ein Schaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

Internetbetrug

Diebach, Lkr. Bad Kissingen:

Ein 59-Jähriger erstattete am Donnerstag Anzeige bei der hiesigen Dienststelle, nachdem seine Kreditkartendaten widerrechtlich in der Zeit von 23.8. – 30.8.2018 benutzt wurde. Das Girokonto wurde mit 1.168,75 Euro belastet wurde und eine weitere Abbuchung in Höhe von 377,29 war bereits vorgemerkt.

Illegale Schrottsammler

Thulba, Lkr. Bad Kissingen: Bei einer Verkehrskontrolle am Donnerstag gegen 16.00 Uhr in Reith wurde festgestellt, dass ein 23-jähriger Lkw-Fahrer ohne gültige Reisegewerbekarte als Schrottsammler unterwegs war. Außerdem war die vorgeschriebene Beschilderung am Lkw nicht vorhanden. Auf ihn kommt eine Ordnungswidrigkeitenanzeige zu.