Start Franken Unterfranken: IHK zieht Bilanz

Unterfranken: IHK zieht Bilanz

97
Archivfoto: (c) IHK

Die IHK Würzburg-Schweinfurt zieht im Bereich Ausbildungsstellen nach langem endlich wieder positive Bilanz. Mit insgesamt 3.501 neuen Ausbildungsverträgen zum ersten September, registriert die IHK Würzburg-Schweinfurt vier prozent mehr, als noch im Vorjahr. Trotzdem bleiben, wie in den Vorjahren auch, zahlreiche Ausbildungsstellen unbesetzt. Bayernweit sind es sogar mehrere tausend Ausbildungsplätze die nicht besetzt werden.