Start Polizeiberichte Karlstadt

Karlstadt

37
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Lkw touchiert Fahrschulauto
Karlstadt, Lkr. Main-Spessart Zum Zusammenstoß eines Baustellenlastwagens und eines Pkw einer Fahrschule kam es am Dienstag gegen 08:20 Uhr in der Angerstraße in Karlstadt. Der Lkw stand dort rückwärts in der Einfahrt eines Grundstückes und blockierte dabei ca. die Hälfte der Fahrbahn. Als das Fahrschulauto an dem Lkw vorbeifuhr fuhr der 56-jährige Fahrer des Lkw los und touchierte die linke Seite des Pkw. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 5200.- Euro.

Überholt trotz Gegenverkehr
Gambach, Lkr. Main-Spessart Am Dienstag scherte gegen 15:55 Uhr ein 25-jähriger Autofahrer auf der Bundesstraße zwischen Wernfeld und Gambach in einer langgezogenen Linkskurve auf die Gegenfahrbahn aus um einen vor ihm fahrenden Lkw zu überholen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Pkw, der von einem 33-järigen Mann gesteuert wurde. Trotz eingeleiteter Vollbremsung des entgegenkommenden Pkw musste der Überholer nach links ausweichen um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Der Pkw kam neben der Fahrbahn, über einen Schotterweg rutschend, im Straßengraben zum Stehen. Der Fahrer erlitt dabei eine Fraktur eines Handgelenkes und Schürfwunden im Gesicht. Er musste durch einen Rettungsdienst zur Behandlung in eine Klinik gebracht werden. An dem Pkw entstand ein Schaden in Höhe von ca. 3000.- Euro.