Start Polizeiberichte Bad Königshofen

Bad Königshofen

72
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Vorfahrt missachtet – Hoher Sachschaden

Bad Königshofen, Lkr. Rhön-Grabfeld
15.000 EUR Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles, welcher sich am Donnerstag, den 23.08.2018 in der Großeibstädter Straße in Bad Königshofen ereignet hat. Ein 21-jähriger Fahrer eines Kleintransporters befuhr gegen 17.00 Uhr die B 279 von Bad Neustadt kommend und wollte links in die Straße „Hoher Markstein“ abbiegen. Hierbei übersah er eine bevorrechtige Polofahrerin, welche die Großeibstädter Straße stadtauswärts befuhr und kollidierte mit dieser. Zu einem Personenschaden kam es glücklicherweise nicht.

Unerlaubte Ablagerung von Papiermüll

Bad Königshofen, Lkr. Rhön-Grabfeld
Am Donnerstag, den 23.08.2018, wurde an dem Recyclingcontainer in der Wallstraße eine größere Menge unerlaubt entsorgter Kartonagen festgestellt. Bei der Durchsicht der Kartons konnten Hinweise auf die beiden Verursacher gefunden werden. Die Müllsünder müssen nun mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz rechnen. Das unberechtigte Abladen von Papiermüll – auch neben einem Recyclingcontainer – stellt eine Ordnungswidrigkeit dar und kann im Einzelfall mit hohen Geldbußen geahndet werden.

Fahrradfahrerin schwer verletzt

Saal, a.d. Saale, Lkr. Rhön-Grabfeld
Bei einem Verkehrsunfall in der Kleineibstädter Straße wurde am Samstagnachmittag eine Fahrradfahrerin schwer verletzt. Ein 50-jähriger Fahrer eines Lkws befuhr die Kleineibstädter Straße und wollte links auf die B 279 einbiegen. Hierbei übersah er eine 60-jährige Fahrradfahrerin, welche mit ihrem Fahrrad die B 279 in Richtung Bad Königshofen befuhr und stieß diese vom Fahrrad. Die Frau erlitt durch den Sturz schwere Verletzungen, aufgrund derer sie mit dem Rettungshubschrauber ins Leopoldina Krankenhaus nach Schweinfurt verbracht wurde. Für die Dauer der Unfallaufnahme sowie der Landung des Rettungshubschraubers wurde die B 279 komplett gesperrt. Die Freiwillige Feuerwehr Saal kümmerte sich um die Verkehrsregelung.

Unfallflucht

Wülfershausen, Lkr. Rhön-Grabfeld
Auf dem Wiesenparkplatz der 6-Zelte-Party wurde gegen 02.55 Uhr ein Audi A 6 von dem Fahrer eines Pkw angefahren und beschädigt. Der 19-Jährige entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den verursachten Schaden von ca. 150 EUR zu kümmern. Mittels einer Zeugin, welche den Vorfall beobachtet hatte, konnten die Beamten den Unfallverursacher nur wenig später ermitteln. Auf ihn kommt nun eine Anzeige wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort zu.