Start Polizeiberichte Schweinfurt

Schweinfurt

178
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Schweinfurt, BAB A 70

Verkehrsunfall mit Sachschaden
Die BAB A 70 in Fahrtrichtung Würzburg befuhr die Fahrerin eines Pkw, VW, in der Nacht vom Samstag auf Sonntag im Bereich Schweinfurt. Aus Unachtsamkeit geriet sie mit ihrem Fahrzeug gegen die linke Fahrbahnbegrenzung. Beim Gegenlenken geriet das Fahrzeug ins Schleudern und kollidierte zunächst mit der Außen- und anschließend mit der Mittelschutzplanke. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10 000 Euro.

Landkreis Bad Kissingen, BAB A 7, Schondra

Verkehrsunfall nach Sekundenschlaf
Die BAB A 7 im Gemeindebereich Schondra befuhr der Fahrer eines Pkw, Hyundai, am Freitagnachmittag in Fahrtrichtung Kassel. Bei geringem Verkehrsaufkommen kam er mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Außenschutzplanke. Anschließend konnte er sein Fahrzeug nach ca. 100 m auf dem Standstreifen anhalten. Bei der Unfallaufnahme gab der Fahrer als Unfallursache an, dass er wegen eines Sekundenschlafes kurz unaufmerksam war und deshalb die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren habe. Er und seine Mitfahrerin blieben bei dem Unfall unverletzt. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6000 Euro.