Start Polizeiberichte Mellrichstadt

Mellrichstadt

67
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Freitag, 24.08.18

Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten

Oberwaldbehrungen, Lkr. Rhön-Grabfeld. Gegen 05.45 Uhr, kam es zwischen Sondheim/Rhön und Oberwaldbehrungen, etwa auf Höhe der Kreuzung nach Oberelsbach, zu einer Spiegelberührung zweier entgegenkommender Fahrzeuge. Der Fahrer eines Lieferwagens fuhr die Kreisstraße 27 in Richtung Sondheim. Als ein Pick-Up an ihm vorbeifuhr, berührten sich die Außenspiegel, wobei durch den Anprall die Fahrerscheibe des Pick-Ups zerbarst. Der Fahrer wurde durch die herumfliegenden Glassplitter leicht am Arm verletzt. Da nicht eindeutig geklärt werden konnte, wer gegen das Rechtsfahrgebot verstoßen hat, werden Zeugen gebeten sich bei der PI Mellrichstadt zu melden. Der Gesamtschaden wurde auf ca. 2.500,– € geschätzt.

Ruhestörung durch Hundegebell

Neustädtles, Lkr. Rhön-Grabfeld. Am Freitagvormittag fühlten sich mehrere Anwohner durch stundenlanges Hundegebell in ihrer Ruhe gestört. Da offenbar, obwohl bereits mehrere Anzeigen erstattet wurden, keine Besserung eingetreten ist, werden die Hundehalter nun erneut mit einem Bußgeld rechnen müssen.

Parkrempler

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. Gegen 13.15 Uhr rangierte eine 61jährige Pkw-Fahrerin auf dem Parkplatz des „Aldi“. Hierbei stieß sie aus Unachtsamkeit gegen ein anderes Fahrzeug. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von je ca. 1.000,– €.

Schlüssel aufgefunden

Hendungen, Lkr. Rhön-Grabfeld. Gegen 09.00 Uhr wurde in der Bahrastraße ein Schlüsselmäppchen mit einem Pkw- und mehreren Sicherheitsschlüsseln aufgefunden. Der Verlierer kann sich an das Fundbüro in Mellrichstadt wenden.

Samstag, 25.08.18

Unseriöses Gewinnversprechen

Unsleben, Lkr. Rhön-Grabfeld. Zwischen 10.00 Uhr und 14.00 Uhr wurde 63jähriger Mann mehrfach von einer nur gebrochen Deutsch sprechenden Frau angerufen, welche ihm einen Gewinn in Höhe von 20.000,– € versprach. Allerdings hätte er zuvor Gewinnmarken in Höhe von fast 1.000,— € übermitteln müssen. Glücklicherweise erkannte der Mann die bereits bekannte Betrugsmasche, so dass kein Schaden entstanden ist.

Betrunkener Fahrradfahrer

Stockheim, Lkr. Rhön-Grabfeld. Gegen 18.20 Uhr kontrollierte eine Streifenbesatzung auf der 285 einen Fahrradfahrer. Hierbei konnte deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden. Da ein durchgeführter Alkotest knapp 1,8 Promille ergab, wurde eine Blutentnahme durchgeführt und Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erstattet.

Lampendiebstahl

Hausen, Roth, Lkr. Rhön-Grabfeld. In der Zeit von 06.30 Uhr bis 10.00 Uhr, wurden im Bereich des Rhön-Park-Hotels, 3 Lampen mit einem Durchmesser von ca. 40 cm entwendet. Die Lampen standen rechts neben der Zufahrt zum Hotel. Zeugenhinweise zu dem Diebstahl nimmt die Polizei Mellrichstadt, Tel.: 09776/8060, entgegen.