Start Sport Fußball: Bayernliga Nord

Fußball: Bayernliga Nord

230
Symbolbild (c) PRIMATON

Am Samstag spielten zwei Vereine aus der Region in der Bayernliga Nord.

Für den 1. FC Sand läuft die Saison immer noch nicht richtig rund. Auswärts in Bamberg gab es eine 2:1 Niederlage. Damit bleibt der 1. FC Sand mit vier Punkten weiterhin das Schlusslicht der Liga.

Besser machte es da schon der TSV Aubstadt. Die Pokalniederlage gegen den FC Schweinfurt 05 konnten die Spieler gut verdauen. Gegen den TSV Abtswind gelang den Aubstädtern ein klarer 3:1 Erfolg. Dabei profitierten sie auch von zwei Platzverweisen gegen den TSV Abtswind. Aubstadt kann damit die Tabellenführung verteidigen.

Heute können die Großbardorfer mit einem Sieg gegen den Vorletzten ASV Vach aber den Anschluss an die Tabellenspitze wiederherstellen und punktgleich mit Aubstadt ziehen.