Start Polizeiberichte Kitzingen

Kitzingen

1312
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha
Am Mittwoch ereigneten sich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Kitzingen fünf Verkehrsunfälle. Zwei Verkehrsteilnehmer erlitten leichte Verletzungen. Einmal entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle.
 
 
Beim Aussteigen Fahrradfahrerin übersehen
 
Kitzingen, Lkr. Kitzingen – Am Mittwochfrüh parkte eine 51-jähriger Frau mit ihrem VW Golf in Kitzingen in der Wörthstraße ein. Beim Öffnen der Fahrertüre bemerkte sie nicht eine 11-jährige Schülerin, die mit ihrem Fahrrad an ihrem PKW vorbeifahren wollte. Die Schülerin stieß gegen die geöffnete Fahrertüre und stürzte zu Boden. Sie zog sich leichte Verletzungen zu und begab sich selbst in ärztliche Behandlung. Der Sachschaden beläuft sich auf 130,– Euro.
 
 
An Blumenkübel hängen geblieben und gestürzt
 
Sommerach, Lkr. Kitzingen – Ein 85-jähriger Rentner wollte am Mittwochnachmittag in der Unteren Maintorgasse in Sommerach mit seinem Mofa vom Fahrbahnrand anfahren. Dabei blieb er an einem Blumenkübel hängen, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam zu Sturz. Der Mann verletzte sich dabei leicht und musste zur Behandlung in die Klinik Kitzinger Land eingeliefert werden. Sachschaden entstand keiner.
 
 
Geparkten Mercedes am Parkplatz angefahren
 
Kitzingen, Lkr. Kitzingen – Am Mittwochmittag hatte ein 81-jähriger Rentner seinen roten Mercedes SLK in Kitzingen in der Oberen Bachgasse in Kitzingen geparkt. Als er nach einer Stunde zu seinem PKW zurückkam, war ein bisher unbekannter Fahrzeugführer gegen die rechte Fahrzeugseite des Mercedes gestoßen und hatte dabei einen Schaden von 4000,– Euro angerichtet. Der Verursacher entfernte sich anschließend unerkannt von der Unfallstelle.
 
Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.
 
 
Beim Abbiegen mit Gegenverkehr kollidiert
 
Dettelbach, Lkr. Kitzingen – Am Mainfrankenpark in Dettelbach kam am Mittwochnachmittag der 28-jährige Fahrer eines Sattelzuges beim Abbiegen im Kurvenbereich auf die Gegenfahrbahn und stieß dort gegen den wartenden VW Passat eines 48-jährigen Mannes. Schaden: 2500,– Euro.
 
 
Wildunfall
 
Großlangheim, Lkr. Kitzingen – Auf der Staatsstraße zwischen Großlangheim und Kitzingen erfasste am frühen Donnerstagmorgen ein 41-jähriger Autofahrer ein Reh, das die Fahrbahn kreuzte. Das Tier wurde dabei schwer verletzt und musste mit einem Schuss aus der Dienstpistole von seinem Leiden erlöst werden. Schaden am PKW: 500,– Euro.
 
 
Diebstahl
 
Auto aufgebrochen
 
Kitzingen, Lkr. Kitzingen – In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch öffnete ein bisher unbekannter Täter einen nicht zugelassenen blauen BMW, der in der Breslauer Straße in Kitzingen auf der Ausstellungsfläche eines Autohändlers abgestellt war. Aus dem Fahrzeuginnern wurde der Innenspiegel abmontiert und im Fahrzeug zurückgelassen. Ansonsten entstand kein Schaden.
 
Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.