Start Polizeiberichte Haßfurt

Haßfurt

989
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 15.07.2018

 

Nicht aufgepasst und Unfall verursacht

Zeil a.Main – Am Samstagvormittag befuhr ein 53-jähriger Pkw-Fahrer die Haßfurter Straße in südöstlicher Richtung. Aus Unachtsamkeit ist er auf den vor ihm fahrenden Pkw aufgefahren. Die 21-jährige Fahrerin hatte auf Höhe der Krumer Straße verkehrsbedingt abbremsen müssen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbreit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wurde auf etwa 3500 Euro geschätzt.

 

Unfall mit Reh

Riedbach – Am späten Samstagabend fuhr ein 25-Jähriger mit seinem Pkw von Humprechtshausen in Richtung Reichmannshausen. Er konnte einem kreuzenden Reh nicht mehr ausweichen und es kam zum Zusammenstoß. Das Reh wurde getötet. Es entstand ein Schaden von etwa 2500 Euro.

 

Ladendieb

Haßfurt – Ein unbekannter Langfinger entwendete gegen 17:45 Uhr ein paar grauer Sneaker aus einem Schuhgeschäft am Admira-Center. Der Mann war etwa 40 Jahre alt, 175 cm groß und hatte eine kräftige Statur. Er hatte ein eher ungepflegtes Erscheinungsbild.

 

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Haßfurt unter Tel. 09521/927-0!