Start Polizeiberichte Bad Brückenau

Bad Brückenau

436
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Reh flüchtet nach Wildunfall in den Wald

Oberleichtersbach-Modlos, Lkr. Bad Kissingen

Am Montagmorgen fuhr eine 22Jährige in der Dämmerung von Weißenbach in Richtung Modlos. Kurz vor der Einmündung in die Kreisstraße von Detter nach Modlos querte ein Reh die Fahrbahn. Die Fahrerin konnte nicht mehr anhalten und erfasste das Reh, das in den Wald flüchtete. Der Schaden am BMW der 22Jährigen hält sich mit rund 500 Euro in Grenzen. Die Polizei verständigte den zuständigen Jagdpächter zur Nachsuche nach dem vermutlich verletzten Wild.

Schokolade gestohlen

Bad Brückenau, Lkr. Bad Kissingen

Zwei 11 und 12 Jahre alte Jungen langten in einem Geschäft in der Römershager Straße am Montag kurz nach Mittag zu, ohne zu bezahlen. Beide steckten sich Süßigkeiten für jeweils rund einen Euro ein. Sie wurden von einer Mitarbeiterin dabei erwischt. Die Jungs wurden von der verständigten Polizeistreife den Erziehungsberechtigten übergeben. Außerdem erfolgt eine Meldung ans Jugendamt.

Trunkenheitsfahrt gerade noch abgewendet

Motten, Lkr. Bad Kissingen

Glück hatte ein 30Jähriger, der am Montagabend in der Fuldaer Straße von einer Streife der Polizeiinspektion Bad Brückenau kontrolliert wurde. Da er nach Alkohol roch, führten die Beamten einen Alkotest durch. Dieser fiel mit umgerechnet 0,42 Promille nur ganz knapp unter der 0,5-Promille-Grenze aus. Dem 30Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt. Ein Mitfahrer, der gänzlich nüchtern war, übernahm das Steuer.

Baugeräte und Starkstromkabel gestohlen

Wildflecken, Lkr. Bad Kissingen

An der Baustelle der neuen Grundschule taten sich übers Wochenende Unbekannte gütlich. Zwischen Samstag, 12 Uhr, und Montag, 9 Uhr, wurden ein Wackerstampfer, eine Absperrbake und eine Kabeltrommel mit rund 150 Meter Starkstromkabel ausl dem Gebäude entwendet. Zum Abtransport der Beute müsste ein größeres Fahrzeug (großer Kombi oder Kleintransporter) eingesetzt worden sein. Wem ist in der genannten Zeit verdächtiges Treiben auf der Baustelle aufgefallen? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Brückenau unter der Rufnummer 09741/6060.