Start Polizeiberichte Bad Neustadt

Bad Neustadt

520
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Laterne umgefahren

BAD NEUSTADT – LKR RHÖN-GRABFELD

Der rumänische Fahrer eines Lkw-Gespanns befuhr am Montagfrüh den Rudolf-Diesel-Ring in aufsteigender Richtung. Als er merkte, dass er wieder zurück muss, wendete er und beim Rangieren blieb er an einer Straßenlaterne hängen. Diese fiel um und musste durch die Freiwillige Feuerwehr von der Straße weggeräumt werden. Der Schaden an der Laterne wird auf 300,- Euro geschätzt.

 

Metallpfosten angefahren

Am Montagvormittag, gegen 09.10 Uhr, fuhr eine Frau mit ihrem Peugeot von der Alten Pfarrgasse auf den oberen Marktplatz und touchierte dabei einen vor der Fa. C&A stehenden Metallpfosten. Die 51-Jährige Lenkerin verständigte die Polizei. Am Peugeot wird der Schaden mit etwa 3.000,-Euro beziffert, am Pfosten schätzt man den Schaden auf 100,- Euro.

 

Rotlicht übersehen

Gegen 09.15 Uhr am Montag war eine 65-jährige Toyota-Fahrerin auf der Meininger Straße in Richtung BayWa-Kreuzung unterwegs. Vor der Einmündung zur Siemensstraße übersah sie die „Rot“ zeigende Ampel und kollidierte im Kreuzungsbereich mit einem Dacia, dessen 55 Jahre alter Lenker angab, bei „Grün“ losgefahren zu sein. Bei beiden Fahrzeugen wurde die Front stark beschädigt, die Autos mussten abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf mindestens 5.500,- Euro geschätzt.

 

Beim Ausparken hat’s gekracht

Auf dem Parkplatz der Flessa-Bank in der Goethestraße krachte es ebenfalls am Montagmorgen. Hier wollte eine 54-jährige VW-Fahrerin einparken und rangierte ein paar Mal vor und zurück. Eine 30 Jahre alte Frau saß in ihrem Mitsubishi gegenüber und dachte dann, dass der Parkvorgang abgeschlossen sei. Daraufhin fuhr sie mit ihrem Pkw rückwärts heraus und kollidierte mit der noch rangierenden VW-Fahrerin. Verletzt wurde niemand, der Blechschaden beläuft sich auf ca. 5.000,- Euro.

 

Stromkasten mit Graffiti verschmiert

HOHENROTH – LKR RHÖN-GRABFELD

Ein unbekannter „Schmierfink“ beschädigte am Montag den Stromkasten in der Jahnstraße/Ecke Rhönblick durch Graffiti-Sprühereien. Wer hat den Täter beobachtet?

 

Zuviel Alkohol

BAD NEUSTADT – LKR RHÖN-GRABFELD

Am späten Montagnachmittag waren ein 35-jähriger und ein 23-jähriger Mann alkoholisiert in der Saalestadt unterwegs. Aufgrund seines Zustandes stürzte der 23-Jährige in der Meininger Straße alleinbeteiligt gegen einen Zaun und zog sich vier blutende Schnittwunden im Gesicht zu. Er kam ins Krankenhaus. Während der Sachverhaltsaufnahme verhielt der 35-jährige Begleiter sehr aggressiv und schrie die Polizeibeamten an. Auch gegenüber Passanten ließ er unschöne Worte los, obwohl er sich selbst kaum noch auf den Beinen halten konnte. Er wurde in polizeilichen Gewahrsam genommen.