Fahrt unter Alkoholeinfluss

 

Ebern, Lkr. Hassberge: Am Montagmittag, gegen 13:00 Uhr, wurde der Fahrer eines Honda am Marktplatz einer Verkehrskontrolle unterzogen. Auf die Frage bezüglich der Fahrtüchtigkeit entgegnete der 58-jährige Mann, dass er lediglich 1 Bier getrunken hätte. Ein freiwilliger Atemalkoholtest führte jedoch zu einem Wert von 0,68 Promille. Dieser Wert führte dazu, dass ihm die Fahrt für die kommenden 3 Stunden untersagt wurde. Außerdem erwartet dem Fahrer ein Fahrverbot und eine Geldbuße, sowie Punkte in Flensburg.

Werbung

 

 

 

 

Anhänger brennt komplett aus

 

Pfaffendorf, Lkrs. Haßberge: Am Montagmittag, gegen 14 Uhr, kam es auf der Bundesstraße 279 auf der Auffahrt zur Bundesstraße 303 zu einem Fahrzeugbrand. Der Fahrer eines Lkws wurde hierbei durch andere Verkehrsteilnehmer darauf aufmerksam gemacht, dass sein gezogener Bierausschankanhänger qualmt. Daraufhin hielt der Fahrer das Fahrzeug an und koppelte den Anhänger ab. Kurze Zeit später fing dieser Feuer. Die eingesetzten Feuerwehren aus den umliegenden Ortschaften konnten ein komplettes Ausbrennen des Anhängers nicht mehr verhindern. Ursache für die Entstehung des Feuers war wohl eine blockierte Bremse am Anhänger. Verletzt wurde durch den Brand niemand. Es entstand jedoch ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 20.500€.

Vorheriger ArtikelUnterfranken
Nächster ArtikelBad Neustadt