Nach einer Auseinandersetzung auf dem Bad Brückenauer Stadtfest, sitzt ein 20-Jähriger jetzt in Untersuchungshaft. Am 24. Juni ist es auf dem Stadtfest zu einer Schlägerei zwischen mehreren jungen Erwachsenen gekommen. Dabei hat der 20-Jährige vor den Augen der Polizisten, einem bereits am Boden liegenden gegen den Kopf getreten. Jetzt erhärtete sich der Verdacht, so dass der Richter des Amtsgerichts Schweinfurt einen Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung gegen den 20-Jährigen erlassen hat. Der junge Mann sitzt nun in einer Justizvollzugsanstalt.

Werbung
Vorheriger ArtikelA3/Biebelried: Wilde Verfolgungsjagd bringt 5,5 Kilo Drogen hervor
Nächster ArtikelSchweinfurt: Kader vom FC Schweinfurt 05 steht endgültig fest