Start Polizeiberichte Bad Königshofen

Bad Königshofen

339
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha
Beim Abbiegen kollidiert
 
Bad Königshofen, Lkr. Rhön-Grabfeld
Ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Person ereignete sich am Dienstagvormittag auf der NES 49 zwischen Bundorf und Birnfeld. Der Fahrer eines Pkws wollte gegen 10.45 Uhr nach links auf einen Forstweg abbiegen. Er ließ zunächst einen entgegenkommenden Lieferwagen passieren, übersah dann jedoch einen Kradfahrer, der dem Lieferwagen verdeckt folgte. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge, infolgedessen der Motorradfahrer stürzte. Der 54-jährige Kradfahrer wurde mit leichten Verletzungen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus Haßfurt gebracht. Der entstandene Schaden wird auf ca. 2.000 EUR geschätzt.
 
 
Geldbeutel gestohlen
 
Irmelshausen, Lkr. Rhön-Grabfeld
Den Diebstahl seines Geldbeutels meldete am Dienstagvormittag ein 17-Jähriger der Polizei.
Wie der junge Mann mitteilte, wurde die Geldbörse während seines Aufenthaltes am Campingplatz des Irmelshäuser Badesees in der Zeit zwischen Freitag, den 29.06.2018 bis Samstag, den 30.06.2018, entwendet. Neben Bargeld befanden sich die üblichen Ausweisdokumente und Karten in der Geldbörse.
 
Personen, die Zeugenhinweise geben können, werden gebeten, sich bei der PSt. Bad Königshofen, Tel. 09761-9060, zu melden.
 
 
Unfallflucht
 
Großeibstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld
Am Dienstagvormittag, gegen 11.10 Uhr, befuhr ein 23-jähriger Lkw-Fahrer die B 279 in Richtung Bad Königshofen. Kurz nach Großeibstadt wurde er von einem schwarzen Audi aus dem Landkreis Bad Kreuznach überholt. Beim Einscheren streifte er den linken Blinker des Lkws. Der Fahrer des Audis fuhr weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden von ca. 100 EUR zu kümmern. Der Geschädigte notierte sich das Kennzeichen des Unfallverursachers und informierte die Polizei. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.