Start Polizeiberichte Bad Kissingen

Bad Kissingen

459
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha
Sachschaden an Schlachthofkreuzung
 
Am Dienstag, gegen 11.30 Uhr, kam es an der Schlachthofkreuzung zu einem Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von circa 19.000,- Euro. Ein 51-jähriger BMW-Fahrer befuhr die Würzburger Straße von Oerlenbach kommend und wollte an der Schlachthofkreuzung geradeaus in Richtung Kurhausstraße fahren. Da zum Unfallzeitpunkt die Ampelanlage außer Betrieb war, galt ihn für in das Verkehrszeichen „Vorfahrt gewähren“. Beim Überfahren der Kreuzung missachtete der BMW-Fahrer die Vorfahrt eines 57-jährigen Ford-Fahrers und es kam zum Zusammenstoß. Verletzt wurde bei dem Unfall zum Glück niemand. Beide Fahrzeuge waren jedoch nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsstauungen.
 
 
Fahrzeug rollte zurück
 
An der Lichtzeichenanlage bei der Ampelanlage zur Schwimmbadstraße rollte am Dienstagnachmittag beim Anfahren aufgrund der Hanglage ein Fahrzeug zurück und stieß dabei leicht gegen das dahinter stehende Fahrzeug. Insgesamt entstand ein Schaden von circa 300,- Euro.
 
 
Geldbörse aufgefunden
 
Durch einen aufmerksamen Bürger wurde am Dienstagabend eine braune Geldbörse im Bereich des Berliner Platzes aufgefunden und vorbildlich bei der Polizei abgegeben. Die Geldbörse wird an das Fundamt der Heimatgemeinde des Besitzers weitergeleitet.
 
 
Einkauf endet mit Sachschaden
 
Auf dem Norma-Parkplatz in der Hartmannstraße parkten am Dienstagmittag, gegen 12.20 Uhr, zwei Fahrzeugführer rückwärts aus und übersahen sich gegenseitig. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Schaden von circa 500,- Euro. Vor Ort konnte die Schuldfrage nicht eindeutig geklärt werden.
 
 
Münnerstadt
 
Illegaler Müllentsorger entlarvt
 
Durch die Stadt Münnerstadt erhielt die Polizeiinspektion Bad Kissingen am Dienstag die Mitteilung, dass im Talweg illegal Müll entsorgt wurde. Eine Streifenbesatzung konnte etwa 10 große Müllsäcke mit diversem Hausmüll, Schriftstücken und Hausrat feststellen. Anhand der Schriftstücke konnte ein junger Mann ermittelt werden, der die Tat zugab.